Around the World – Teil 2

Im ersten Teil habe ich die Spielidee vorgestellt und erste Programmierungen in der Spieleentwicklungsengine Construct 3 vorgenommen.

Diesmal wollen wir den Prototypen um folgenden Punkt erweitern:

Hier kann der aktuelle Stand des Spiels heruntergeladen und in Construct 3 getestet werden:

verschiedene Bodenbeläge mit verschiedenen Eigenschaften

In einem Autospiel dürfen verschiedene Bodenbeläge nicht fehlen. Ich habe mit Schlamm, Eis und Geschwindigkeit angefangen. Als erstes wurde die Objektfamilie „grounds“ erstellt, die die verschieden farbigen Sprites aufnimmt:

Die verschiedenen Beläge kann man nun frei im Level verteilen.

Damit auch etwas passiert, wenn das Auto darüber fährt müssen weitere Anpassungen vorgenommen werden.

Die Logik:

Das Spielerauto bekommt drei Variablen, welche für das Fahrverhalten wichtig sind:

Max speed, Acceleration (Beschleunigung) und Deceleration (Verlangsamung). Beim Spielstart werden diese Variablen den verfügbaren Parametern des 8 Direction Behavior zugewiesen:

Später kann es mehr Autos geben, die eigene Werte dieser Variablen haben und somit schneller fahren oder eine bessere Beschleunigung haben.

Die Variablen des Autos werden nun von den Bodenbelägen verändert, wenn das Auto diese berührt:

Zu 1:

Hier wird erst getestet, ob das Auto einen der Bodenbeläge berührt. Wenn ja, dann wird jeder Parameter des 8 Direction Behaviors neu gesetzt. Der neue Wert entspricht dem Wert des Autos mal einem Wert des Belags.

Zum Beispiel: Wird der schlammige Boden berührt, wird der Parameter speed auf „MaxSpeed vom Auto * MaxSpeed vom schlammigen Boden“ gesetzt, wobei der schlammige Boden folgende Werte bekommen hat:

Wenn das Auto über Schlamm fährt, ist es nur noch halb so schnell:

Auto MaxSpeed = 100
Schlamm MaxSpeed = 0,5
Produkt: 100 * 0,5 = 50

Zu 2:

Wenn das Auto keinen Bodenbelag berührt, werden die Werte wieder auf die Standardwerte des Autos gesetzt.

Andere Beläge können einfach der Familie „grounds“ zugewiesen werden und werden sofort bei der Abfrage berücksichtigt.