Teams – Breakout Rooms

Microsoft Teams Breakout Rooms sind seit Donnerstag, 10.12.2020 generell in Microsoft Teams verfügbar. Breakout Räume ermöglichen es Organisatoren, ein Meeting in Untergruppen aufzuteilen, um Diskussionen und Brainstorming-Sitzungen zu erleichtern. 

Teams Breakout Rooms einrichten von so-arbeiten-wir-morgen.de

So kann man die Breakout Rooms nutzen:

Die Breakout Rooms sind aktuell nur in der App Version von Microsoft Teams vorhanden. In einer Besprechung kann der Organisator Räume erstellen, wenn man auf das Symbol mit den zwei Vierecken klickt:

Dann öffnet sich ein Fenster, indem man die Anzahl der Räume festlegen kann und einstellt, ob alle Teilnehmer automatisch einem Raum zugeordnet werden oder ob man dies manuell machen will:

Wenn man auf „Räume erstellen“ klickt, sieht man eine Liste mit verschiedenen Räumen:

Erst wenn Mitglieder einem Raum, automatisch oder manuell, zugewiesen wurden, kann der Besprechungsorganisator den Raum öffnen. Nach dem Öffnen werden alle Mitglieder des Raumes in eine private Raumbesprechung verschoben, bis der Organisator sie wieder zurückholt, oder die Teilnehmer den Raum verlassen.

Weitere Informationen kann man auf der unten verlinkten Seite von „So arbeiten wir morgen“ finden:

Links