Netzwerk Übungen 208

Im Folgenden findest du verschiedene Übungen, die du mit Hilfe der Netzwerksimulationssoftware Filius durchführen kannst.

Übung 1

Aufgabe 1

  • Zwei Computer verbinden
  • IP Adressen vergeben
  • Mit einem Ping testen, ob eine Verbindung möglich ist

Übung 2

Aufgabe 2

  • Verbinde mehrere Rechner mit Hilfe eines Switches
  • Verteile eigene IP-Adressen
  • Teste, ob alle Rechner sich erreichen können

Übung 3

Aufgabe 3

  • Füge dem letzten Netzwerk einen Computer hinzu
  • Nutze diesen als DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) Server
  • Jeder Laptop soll eine Adresse vom DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) Server bekommen

Übung 4

Aufgabe 4

  • Füge dem letzten Netzwerk einen Computer hinzu
  • Nutze diesen als Webserver
  • Gib dem Webserver eine feste IP-Adresse z.B.: 192.168.0.2
  • Installiere auf einem Laptop einen Webbrowser und öffne die Webseite des Webservers

Übung 5

Aufgabe 5

  • Erstelle zwei Netzwerke die mit einem Router (Vermittlungsrechner) verbunden sind
  • Aktiviere bei den Routern das automatische Routing
  • Das erste Netz soll die IP-Adressen im Bereich 192.168.0.x haben
  • Das zweite Netz soll die IP-Adressen im Bereich 192.168.1.x haben
  • Damit die Rechner außerhalb ihres eigenen Netzes suchen, muss ein Gateway eingetragen werden

Übung 6

Aufgabe 6

  • Erstelle mehrere Netzwerke die mit Routern (Vermittlungsrechnern) verbunden sind.
  • Das Internet besteht aus vielen Netzwerken die über Router miteinander verbunden sind.
  • Aktiviere bei den Routern das automatische Routing
  • Verbinde die Router untereinander mit eigenen IP-Adressen z.B.:
    • 1.0.0.1 -> 1.0.0.2
    • 2.0.0.1 -> 2.0.0.2
  • Füge in einem Netz einen Webserver hinzu.
  • Füge in einem Netz einen DNS Server hinzu.
  • Öffne die Webseiten von unterschiedlichen Geräten aus.

So könnte das Netzwerk mit Webserver und DNS Server aussehen: