Unsere erste Vektorgrafik 443

Wir wollen dieses Bild von einem einfachen Haus als Vektorgrafik ganz genau nachzeichnen. Eine 1:1 Kopie des Bildes kann man nur mit einer Vektorgrafik erstellen, da diese immer aus verschiedenen Objekten bestehen, die eindeutige Werte, wie zum Beispiel: x, y, Höhe, Breite, haben:

Aufgabe 1

  • Aus welchen drei verschiedenen Formen besteht das Haus?
  • Welche Werte benötigst du für jede der drei Formen? (z.B.: x, y, Höhe, Breite, Drehung, …)

Das Haus könnte mit folgenden Werten beschrieben werden:

Form (Objekt)Attribut mit Wert
Haus (Klasse: Viereck)x-Wert: 0
y-Wert: 0
Breite: 300
Höhe: 300
Tür (Klasse: Viereck)x-Wert: 0
y-Wert: -50
Breite: 100
Höhe: 200
Dach (Klasse: Dreieck)x-Wert: 0
y-Wert: 225
Breite: 300
Höhe: 150

Aufgabe 2

  • Für die genaue Erstellung des Hauses fehlt bei jeder Form/jedem Objekt ein Wert. Welcher?
  • Öffne den online Vektoreditor Sulkar.
  • Versuche mit Hilfe der Tabelle das Haus 1:1 nachzuzeichnen.
  • Ergänze dein Bild mit weiteren Elementen und notiere dir die verwendeten Formen und die dazu genutzten Attributwerte.
  • Zum Eintragen der Werte kannst du die Vorlage „Vektorgrafik_Objektbeschreibung“ nutzen.
  • Teile deine Tabelle mit einem Nachbarn und lass diesen dein Bild im Sulkar Editor nachzeichnen.

Vektorgrafik_Objektbeschreibung

Mit Hilfe dieser Vorlage kannst du die verschiedenen Werte deiner erstellten Objekte eintragen: