Schachtelung Zählwiederholung

Zuletzt haben wir erfahren, dass man Anweisungen oder Sequenzen, die sich wiederholen, in eine Zählwiederholung einfügen kann. Dann werden diese automatisch so oft wiederholt, wie man in der Zählwiederholung eingetragen hat.

Diese Zählwiederholungen kann man nun auch ineinander stecken und somit "schachteln":

Als Beispiel kannst du dir folgende Schachtelung anschauen:

  • Die linke Zählwiederholung würde z.B. die Katze 10 mal 10 Schritte laufen lassen.
  • Die rechte Zählwiederholung steckt in einer weiteren Zählwiederholung. Darum würde die innere Zählwiederholung (10 mal 10 Schritte laufen) 10 mal ausgeführt. Somit würde die Katze 10 mal 10 mal 10 Schritte laufen - also insgesamt 1000 Schritte!

Eine Schachtelung ist, wenn man z.B. eine Zählwiederholung in eine andere Zählwiederholung einfügt.

Aufgaben:

  1. öffne das Scratch-Projekt: Schachtelung Zählwiederholung und teste die beiden Sequenzen.
  2. Verändere die Anzahl der Wiederholungen in der inneren und äußeren Zählwiederholung - was geschieht?

zusammengetragen / erstellt von: Richi