Die quadratische Blume

Anna möchte eine Blume aus 40 Quadraten mit Scratch zeichnen. Die folgende Abbildung zeigt die ersten 3 Schritte und das Resultat:

Video:

Aufgaben:

  • Überlege dir wie du vorgehen willst:
    • Zeichne ein Viereck und denke an die Zählwiederholung und deren Schachtelung.
    • Schreibe auf ein Blatt was danach passieren muss. Reicht es einfach nochmal ein Viereck über das erste zu zeichnen?
  • Öffne das Projekt "Die quadratische Blume" und versuche die Blume zu zeichnen.
  • Was fällt dir auf?
    • Wenn man eine Blume mit 10 Quadraten zeichnen will muss man die Quadrate um 36° versetzt zeichnen.
    • Wenn man eine Blume mit 6 Quadraten zeichnen will muss man die Quadrate um 60° versetzt zeichnen.
    • Wenn man eine Blume mit 40 Quadraten zeichnen will muss man die Quadrate um _____ ° versetzt zeichnen.

Lösung:

Nachdem man das erste Quadrat gezeichnet hat, muss man den Zeichenstift um eine gewisse Gradzahl nach links oder rechts drehen. Dann wird das zweite, dritte, vierte, ... Quadrat versetzt gezeichnet. Die Gradzahl steht in Abhängigkeit von den gezeichneten Quadraten und der Gradzahl eines Kreises. Ein Kreis hat immer 360°. Wenn man nun eine quadratische Blume mit z.B.: 4 Quadraten zeichnen will, muss man 360° durch 4 teilen und bekommt die Gradzahl, um die man in eine Richtung drehen muss: